Sonstiges

Pompfenbauanleitung

Die meisten unserer Pompfen bauen wir so, dass ein möglichst geringes Gewicht erreicht wird, ohne dabei stark an Haltbarkeit einzubüßen oder viel Geld ausgeben zu müssen. Unser aktuelles Optimimum ist eine Bauweise mit 16×12er-GFK-Kernrohr: Die bekommt man ab 10€ im Pompfenshop, sind unserer Erfahrung nach „unkaputtbar“ und wiegen mit ca 185g/m verhältnismäßig wenig.

Bei Ketten wird hingegen auf den richtigen Schwerpunkt und lange Haltbarkeit geachtet. Da die klassische Bauweise mit Rohrisolierung als Polsterung sehr wartungsanfällig ist, kommen bei uns Polsterungen aus Stoff zum Einsatz.

In unserer Pompfenbauanleitung (PDF, ca. 1,2 MiB) erklären wir die Bauschritte für Stab, Q-Tip, Langpompfe, Schild und Kette im Detail.

Günstige Pompfen

Bei richtiger Wahl der Bezugsquellen (siehe Ende der Anleitung) kosten alle GFK-Pompfen (bis auf Schild und Kette) weniger als 20€, und alle Bambus-Pompfen weniger als 10€. Siehe dazu auch diese Excel-Tabelle zur Kostenschätzung.

Pompfenbau aus Golfschlägern

Mit Golfschlägern aus Carbon als Pompfenkern erreicht man sehr geringe Gewichte (120g Kurzpompfe, 220g Langpompfe). Bei entsprechender Spielweise sind diese Pompfen auch lange haltbar. Zudem sind gebrauchte Golfschläger sehr günstig (Kurzpompfe insgesamt ca. 6€, Langpompfe insgesamt ca. 10€). In unserem Leitfaden zum Pompfenbau mit Golfschlägern (PDF, ca. 0,5 MiB) haben wir als Ergänzung zu unserer Pompfenbauanleitung (s.o.) Hinweise zum Bezug und zur Verarbeitung von Golfschlägern als Pompfenkern gesammelt.